Jetzt tolle Fotos Daheim aufnehmen

Dein Bonusmaterial aus dem Buch

Ich hoffe, du konntest bereits ein paar tolle, einzigartige und kreative Fotos aufnehmen. 

Nachfolgend findest du die im Buch erwähnten Videos und das Zebrapapier im PDF-Format als A4 und A3.

Bonuskapitel für Auflage 1


Ebenenmasken und Malpinsel sind auch Bestandteil von Adobe Photoshop sowie Gimp. Nachfolgend zwei Anleitungen von CHIP zum Thema Ebenemasken:


Eingesetzte Tastaturkürzel:

  • Maske umkehren unter OSX: [CMD]+[I]
  • Maske umkehren unter Windows: [STRG]+[I]
  • Pinsel unter OSX und Windows: [B]
  • Lupe unter OSX und Windows: [Z]

Software für die Bildbearbeitung: 

(keine abschliessende Auflistung)



Fachbegriffe

Ein kurze Erklärung von verschiedenen Fachbegriffen aus der Welt der Fotografie.

Kamera

  • Blende: Die Öffnung (Iris) im Objektiv und bestimmt somit die Menge an Licht, die durch die Veränderung der Öffnung einfallen kann z.B.: F/8
  • Verschlusszeit: Beschreibt, wie lange Licht auf den Aufnahmesensor fällt.
  • ISO: Sie verstärkt das Signal, das der Sensor empfängt und macht ihn dadurch lichtempfindlicher.
  • Blendenautomatik (S / Tv): Zeitpriorität oder Blendenautomatik (Verschlusszeit manuell wählen, Blende wird automatisch von der Kamera berechnet).
  • Zeitauotmatik (A, Av): Blendenprioriät / Zeitautomatik (Blende manuell wählen, Verschlusszeit wird automatisch von der Kamera berechnet).
  • Belichtungskorrektur: Die von der Kamera berechnete Belichtung im Halbautomat (A/Av oder S/Tv) kann manuel angepasst werden. Das Bild ist zu hell, Kamera soll es dunkler machen, dann die Belichtungskorrektur in den Minusbereich stellen. z.B. : –1 Ev (–1 Blende)
  • WB (Weissabgleich): Die Farbe des Lichts wird in Kelvin gemessen und geht von Orange zu Blau. Das Tageslicht liegt bei rund 5500 Kelvin.
  • Manueller Fokus: Der Autofokus deaktiviert und es man muss von Hand fokussiert werden
  • Intervallauslösung: Fotos werden automatisch im voreingestellten Zeitintervall aufgenommen, bis die gewählte Bildanzahl erreicht ist.


Objektiv

  • Brennweite: Beschreibt den Abstand in Millimetern zwischen der Mitte der Linse des Objektivs und dem Sensor.
  • Weitwinkel: Objektive mit sehr kurzen Brennweite. Alle Objektive mit einer ungefähren Brennweite von 10mm–35mm fallen in diese Kategorie.
  • Tele: Objektive ab ca. 65mm. Sie sind hervorragend dazu geeignet, weiter entfernte Motive heranzuzoomen und vergrößert zu fotografieren, da sie wie ein Fernglas funktionieren.


Blitz

  • Slave: Er verhält sich passiv und löst erst aus wenn er das Signal (Blitz) eines anderen Blitzes erhält.
  • Streuscheibe: Sie ermöglicht eine diffusre Lichtführung bei Aufnahmen mit Weitwinkelobjektiven.


Dein Feedback:

Wir sind dir über dein Feedback nach dem letzten Foto sehr dankbar.